Versco Tipp 4: Kindergarten Eingänge

 In Versco Tipps

VERSCO- Die Bauelemente Manufaktur hat die Lösungen für Sie!

Viele Eltern in ganz Deutschland geben ihre Kinder in die Obhut des Kindergartens, mit der Gewissheit, dass die Erzieher alles Erdenkliche tun, um der ihnen übertragenen Verantwortung gerecht zu werden.

Viele denken jetzt an gesunde Ernährung, Aufbau des sozialen Verhaltens oder pädagogisch wertvolle Spiele.

Aber was ist mit Fluchtmöglichkeiten? Ein Brand in einem Kindergarten – ein Szenario an das niemand denken möchte. Kann mein Kind ohne die Hilfe eines Erwachsenen das brennende Gebäude verlassen? In jedem öffentlichen Gebäude sind Flucht- und Rettungswege vorgeschrieben, Fluchttüren müssen intuitiv zu bedienen sein, aber was ist im Kindergarten? Die derzeit gängigen Lösungen können dies nicht garantieren, da hier nur eine Türöffnung über den obenliegenden Drücker möglich ist – für Kinder unerreichbar und somit die Flucht unmöglich.

Im täglichen Betrieb möchte kein Elternteil, dass sein Kind unbeaufsichtigt das Gebäude verlässt – hierfür ist es eine gute Lösung. Doch im Brandfall steigt der Rauch nach oben und eventuell ist das Aufsichtspersonal nicht mehr in der Lage Ihr Kind sicher zu evakuieren. Den Kindern wird durch die sichere Außentür die selbstständige Flucht verwehrt.

Kindergärten müssen sicherstellen, dass Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt das Gebäude verlassen. Außerdem soll der Kindergarten vor unerwünschten Besuchern und Einbrechern geschützt sein.

Also die Tür abschließen?

Gleichzeitig müssen die Kleinen im Notfall die Möglichkeit haben, auch ohne fremde Hilfe schnell nach draußen zu kommen: der Fluchtweg / Rettungsweg muss für sie offen sein.Und die Eltern erwarten, dass sie zu den Hol- und Bringzeiten freien Zutritt zum Kindergarten haben.

Also die Tür nicht abschließen?

DIE BASISLÖSUNG

Kein unbeaufsichtigtes Verlassen des Gebäudes – Fluchtmöglichkeit dank Panikschloss!

  •  einfach und kostengünstig
  • keine zusätzliche Installation notwendig
  • batteriebetrieben
  • intuitive Bedienung auch für Kinder
  • erfüllt die Anforderungen der DIN EN 179/1125

DIE KOMFORTLÖSUNG

Komfortlösung
  • Tür im Grundsatz geschlossen und verriegelt
  • Eltern können die Tür zu Hol- und Bringzeiten bequem von außen öffnen
  • durch optionale Zutrittskontrollsysteme können nur Berechtigte die Tür öffnen
  • im Innenbereich sind neben der Tür Taster und Rettungswegterminal angebracht
  • Nottaster in 1,05 m – für Kinder im Notfall problemlos  zu erreichen

HINWEIS: Für diese Komfortlösung ist eine bauseitige Inbetriebnahme und Anschlusssteuerung durch autorisiertes Fachpersonal notwendig!!!

Vorschriften und Beschlaganforderungen sind mit den entsprechenden Landesbehörden bzw. der Bauaufsicht abzustimmen und prüfen zu lassen!

Schreiben Sie uns

Über dieses Schnellkontakt-Formular können Sie uns jederzeit eine Anfrage stellen. Wir melden uns sofort bei Ihnen zurück.

Nicht lesbar? Neu laden. captcha txt

Bitte geben Sie den Suchbergiff ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Versco Briefkastenanlagen von RENZ - Mit Versco kommt es an